Mein SuB



Mein Stapel ungelesener Bücher 



  1. Albert Camus – Die Pest
  2. André Gide – Die Falschmünzer
  3. Anna Seghers – Das siebte Kreuz
  4. Anne Frank – Tagebuch der Anne Frank
  5. Antoine de Saint-Exupéry – Wind, Sand und Sterne
  6. Bertolt Brecht – Mutter Courage und ihre Kinder
  7. Carlos Ruiz Zafon – Der Schatten des Windes
  8. Douglas Adams – Per Anhalter durch die Galaxis
  9. Elizabeth von Arnim – Verzauberter April
  10. Friedrich Dürrenmatt – Der Verdacht
  11. Friedrich Dürrenmatt – Die Physiker
  12. Friedrich Nietzsche – Also sprach Zarathustra
  13. George Orwell – Erledigt in Paris und London
  14. George Orwell – Farm der Tiere
  15. Günther Grass – Hundejahre
  16. Hans Fallada – Kleiner Mann was nun?
  17. Haruki Murakami – Nach dem Beben
  18. Heinrich Böll – Die verlorene Ehre der Katharina Blum
  19. Heinrich Mann – Der Untertan
  20. Heinrich Mann – Novellen
  21. Helene Hegemann – Axolotl Roadkill
  22. Hermann Hesse – Gertrud
  23. Hermann Hesse – Glasperlenspiel
  24. Hermann Hesse – Kinderseele
  25. Hermann Hesse – Roßhalde
  26. Hermann Hesse – Siddharta
  27. Hermann Hesse – Unterm Rad 
  28. Isabel Allende – Das Geisterhaus
  29. Jack Kerouac – Tristessa
  30. Jean Paul Sartre – Der Ekel
  31. Joseph Roth – Die Geschichte der 1002. Nacht
  32. Joseph von Eichendorff – Ahnung und Gegenwart
  33. Karl Philipp Moritz – Anton Reiser
  34. Klaus Mann – Mephisto
  35. Kurt Tucholsky – Schloß Gripsholm
  36. Mark Twain - Die Abenteuer des Huckleberry Finn
  37. Martin Walser – Mein Jenseits
  38. Max Frisch – Homo Faber
  39. Orhan Pamuk – Die weiße Festung
  40. Paul Auster - New York-Trilogie
  41. Pearl S. Buck - Ostwind Westwind
  42. Pitigrilli – Kokain
  43. Ray Bradbury – Fahrenheit 451
  44. Robert Lewis Stevenson - Die Schatzinsel
  45. Robert Musil – Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
  46. Simone de Beauvoir – Alle Menschen sind sterblich
  47. Stefan Zweig – Verwirrung der Gefühle
  48. Stephen King – Drei
  49. T.C. Boyle – Drop City
  50. T.C. Boyle – Wassermusik
  51. Thomas Mann - Joseph I 
  52. Thomas Mann - Königliche Hoheit
  53. Thomas Mann – Tonio Kröger/Mario und der Zauberer
  54. Ulrich Plenzdorf – Die neuen Leiden des jungen W.
  55. Uschi Obermaier – High Times
  56. Walter Moers – Die 13 ½ Leben des Käptn Blaubär
  57. William S. Burroughs – Naked Lunch

Kommentare:

  1. Wow, du hast ja auch einen ziemlich großen SuB :) Meiner ist leider auch ziemlich groß und ich weiß nicht wie es kommt, aber er wächst und wächst und wächst :D

    Einiges von deinem SuB habe ich bereits gelesen, aber du hast auch viele neue Bücher drauf, die mich angesprochen haben.

    Ein sehr schöner Blog :) Bin gleich mal Leserin geworden^^

    Lg
    Levenya

    PS: Über einen Gegenbesuch würde ich mich sehr freuen!
    http://levenyasbuchzeit.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch die Befürchtung, dass mein SuB sich nie großartig verkleinern wird, da ich mir dann doch immer wieder mal neue Bücher anschaffe. Furchtbar ist das! ;D

      Löschen
  2. Da sind ja jede Menge Schätze, die es zu heben gilt ;) Douglas Adams und Ulrich Plenzdorf gehören zu meinen Lieblingen, aber da sind noch viele andere tolle, tolle Bücher auf deinem SuB!

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner SuB:-) Ich bin schon auf deine Rezis dazu gespannt und komme jetzt öfter vorbei. Wenn du magst kannst du ja auch gerne mal bei mir vorbeischauen. Ich würde mich freuen. Lg Petra
    www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Kommentar und Sorry, weil ich erst jetzt antworte. Ich war ein Weilchen abstinent und werde nun mal bei dir vorbei schauen :)

      Löschen
  4. Hey,

    nach deinem lieben Kommentar bei meinem Buchquiz, muss ich doch mal bei dir vorbei schauen und mich ein bisschen umsehen. :)

    Da warten noch ein spannende Bücher auf deinem SuB.
    "Die Farbe Lila" hat mir total gut gefallen, auch wenn es hier und da erschreckend ist.

    "Siddharta" habe ich vor Jahren mal gelesen. Hat mir auch ganz gut gefallen, aber ich glaube, ich habe nur ein Bruchteil der Handlung/der Aussagen verstanden. Ich möchte es aber unbedingt mal rereaden.

    Den Käptn Blaubär kenne ich auch. Gibt ja viele Walter Moers Fans, aber meins ist es nicht. Zumindest dieses nicht. Auch wenn die Zeichnungen wirklich schön sind.

    Ich hoffe, du wirst noch viele tolle Geschichten auf deinem SuB entdecken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und ganz vergessen: Ich liebe deinen Header ♥

      Löschen
    2. Vielen Dank für deinen Kommentar! :)

      Die meisten Bücher, die hier aufgelistet sind, müssen noch etwas warten. Sie sind, seit meinem Umzug im Keller und werden gelesen, wenn ich wieder ausziehe. :)

      Ich habe etwas Angst, dass "Die Farbe Lila" an einigen Stellen grausam werden könnte.

      "Käptn Blaubär" wollte ich lesen, vor allem, um die anderen Bücher besser verstehen zu können. Dort werden ja viele Orte und Kreaturen beschrieben, weshalb das Buch bestimmt eine gute Einführung ist. "Ensel und Krete" war dann doch mein erster Moers und ich fand es super. :)

      Als Hermann Hesse-Fan freue ich mich sehr auf "Siddharta". Ich werde es demnächst lesen.

      Löschen